Deutsche Anleitungen

Bei vielen Produkten ist es Vorschrift, dass im Lieferumfang eine Anleitung vorhanden ist. Grund für diese Verpflichtung ist die Tatsache, dass man in Deutschland ebenso wie in Europa und weltweit Absprachen zu Produkten getroffen hat, um die Sicherheit des Benutzers zu gewährleisten. Anleitungen sind darüber hinaus ein beliebtes Forschungsobjekt. In dieser Hinsicht hat sich die niederländische Universität Twente weltweit einen Namen gemacht.Hans van der Meij, Forscher an dieser Universität, befasst sich in erster Linie mit der Erforschung von Anleitungen und allem, was damit zusammenhängt. Tatsächlich gibt es in diesem Bereich einige bedeutende Entwicklungen, z. B. in Bezug auf Agents, Persona Life Cycle und Video.


Agents

Forscher Hans van der Meij hat die Anwendung von sog. Agents in Software  Anleitungen untersucht. Agents sind autonome Computerprogramme (lernfähige Systeme), die die Interessen des Benutzers berücksichtigen. Bei Anleitungen kann zum Beispiel ein pädagogischer Agent verwendet werden. Hierbei handelt es sich um eine virtuelle Person, die entwickelt wurde, um das Lernen zu fördern. Auch bei Anleitungen in Buchform können Agents eingesetzt werden.

Persona Lifecycle

Eine andere bedeutende Entwicklung in der Forschung zu Anleitungen ist der Persona Lifecycle von John Pruitt und Tamara Adlin. Eine so genanntePersona ist eine Charakterisierung eines bestimmten Benutzertyps. Die Entwickler einer Anleitung können sich mit einer Persona gewissermaßen in einen Benutzer hineinversetzen. Auf diese Weise können sie eine Anleitung erstellen, die dem Endbenutzer zusagt und die auch tatsächlich gelesen wird. Der Persona Lifecycle beschreibt auf praktische Weise, wie Entwickler einer Anleitung eine Persona in ihren Entwicklungsprozess integrieren können.

Video

Viele Menschen sind visuell veranlagt. Tatsächlich werden Informationen immer häufiger in Form von Bildern dargeboten. YouTube ist nur eines von vielen Beispielen dafür. Folge: Man nimmt sich heutzutage nicht unbedingt die Zeit, eine Anleitung in Ruhe zu lesen. Informationen – auch für Anleitungen – lassen sich in der heutigen Zeit der Smartphones und Tablets schnell und effektiv austauschen. Videos macht es möglich. Durch die Kombination aus Bild, Ton und Text können viele Informationen in kürzerer Zeit vermittelt werden, so dass Endbenutzer die online Anleitungen in ihrem eigenen Tempo zur Kenntnis nehmen können. Ein wichtiger Tipp für die Erstellung einer Videoanleitung: Stellen Sie die Sache kurz, bündig und bildhaft dar, ohne dabei allerdings Abstriche bei der Vollständigkeit zu machen.

Effiziente Anleitung

Die Forschung zeigt, dass es bei der Erstellung von Anleitungen und technischen Unterlagen darauf ankommt, dem richtigen Benutzer die richtigen Informationen zur richtigen Zeit zur Verfügung zu stellen. Wenn man ein paar Anforderungen berücksichtigt, ist dies machbar:

 Deutsche Anleitungen

  1. Die Verwendung von Simplified Technical English (STE) wesentlich. Dies ist eine vereinfachte Sprache, die Wörter und Satzteile, die für die Zielgruppe zu schwierig sind, ausschließt.
  2. Wiederverwendung von Inhalten maximieren.
  3. Hochwertige Illustrationen
  4. Eine klare Struktur und ein klarer Inhalt

Mit der Kombination dieser vier Elementen kommt man auf effektive und zielstrebige Weise zu einem optimalen Ergebnis.

Augmented Reality

Auch die so genannte Augmented Reality ist ein Bereich, der im Zusammenhang mit Anleitungen erforscht wird. Mit Augmented Reality sollen reale, unmittelbare Bilder mit möglichst realistischen, am Computer erzeugten Bildern ergänzt werden. Diese Augmented Reality trifft man häufig im Sportbereich an. Zum Beispiel beim Eisschnelllauf: Auf das Eis wird eine Linie projiziert, die die bisher schnellste Zeit anzeigt. Der Zuschauer kann sehen, ob der Eisschnellläufer schneller oder langsamer als die Nummer 1 ist. Augmented Reality wird im Zusammenhang mit Anleitungen vornehmlich bei Wartungen und Reparaturen eingesetzt. So hat BMW Experimente durchgeführt, um mit Hilfe von Augmented Reality Komponenten von Motoren leichter austauschen zu können.


Fordern Sie direkt ein Angebot an!

Fordern Sie ein Angebot an